Führung im Amt Neuhaus

Die Elbauen und angrenzende Dörfer sind ein reizvolles Ausflugsziel. Foto: S. WittkopfKonau, 11.08.2019 - Konau und Popelau im Amt Neuhaus gehören zu den schönsten Marschhufendörfern an der Elbe. Bei dieser Wanderung mit Naturführerin Sabine Wittkopf können Teilnehmer mehr über die Geschichte dieser beiden Dörfer erfahren. Ausstellungen und ehemalige Grenztürme erinnern an die Zeit der deutschen Teilung, als die Orte unmittelbar hinterm Grenzzaun lagen. Gleichzeitig gibt es bei dieser Tour entlang des Elbdeiches einen guten Einblick in die Natur des Biosphärenreservates.

Dabei werden auch der Lebensraum des Bibers oder die Obstbaumalleen mit ihrem wertvollen alten Sortenbestand in den Blick genommen. Greifvögel wie der Milan lassen sich beobachten und mit etwas Glück auch der majestätische Seeadler. "Natur und Kultur treffen hier zusammen und führen zu einer spannenden Wanderung", sagt Sabine Wittkopf.

Termin: Samstag 17. August, 11 Uhr, Treffpunkt Fähranleger Darchau /Amt Neuhaus, Dauer ca. drei  Stunden Rundwanderung, Kosten: 5 Euro Erwachsene, Kinder frei. Weitere Informationen: Sabine Wittkopf 038841-61377 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.