Landkreis verlängert HVV-Card – Schüler können im August kostenfrei reisen

Lüneburg, 31.05.2022 - Gute Nachrichten für Schüler im Landkreis Lüneburg: Der Landkreis verlängert ihre HVV-Card bis zum 31. August, die Gültigkeit der Card endet somit nicht kurz nach dem Schuljahresende am 31. Juli. Damit können rund 10.000 Schüler im gesamten Geltungszeitraum des 9-Euro-Tickets kostenfrei in ganz Deutschland den öffentlichen Nahverkehr nutzen.

Die Schülerfahrkarte, die sogenannte HVV-Card, wird damit zum Sommerticket. "Alle Schülerinnen und Schüler, die jetzt eine Karte haben, können sie bis Ende August nutzen", sagt Cornelia Peter vom Fachdienst Mobilität des Landkreises Lüneburg. Das gelte für alle Jahrgänge – von der Grundschule bis zur Oberstufe und Berufsschule sowie für jeden Schüler in der Stadt Lüneburg, der bereits im Besitz der HVV-Card ist. 

Schüler aus der Oberstufe und den Berufsschulen, die ein 15-Euro-Ticket beim Landkreis erworben haben, erhalten in diesem speziellen Fall statt einer Rückzahlung den August als Gratis-Monat hinzu.

"Damit bietet sich die gute Gelegenheit, mit den Freunden Ausflüge zu machen und in den Ferien Deutschland kennenzulernen", sagt Pressesprecherin Marion Junker. 

Der Landkreis Lüneburg ist Träger der Schülerbeförderung und somit zuständig für Schülerinnen und Schüler, die im Kreisgebiet wohnen und anspruchsberechtigt sind, mit dem Bus zur Schule und wieder nach Hause zu fahren. Zurzeit erhalten rund 10.000 Schüler eine Fahrkarte.