Lüneburg, 18.11.2020 - Landrat Jens Böther geht offenbar davon aus, dass die Corona-Einschränkungen noch weit bis ins Jahr andauern werden. Das ist einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung zu entnehmen, mit der nicht nur die für Mittwoch, 25. November, geplante Bürgersprechstunde mit dem Landrat abgesagt wird. Die nächste Sprechstunde soll erst im März kommenden Jahres stattfinden.

Am 24. März 2021, 23. Juni 2021, 22. September 2021 und 24. November 2021 können Interessierte wieder Fragen, Anregungen, Ideen und Kritik direkt vor Ort mit dem Landrat besprechen, heißt es in der Mitteilung. Zudem ist für den 11. Mai 2021 eine Bürgersprechstunde im Amt Neuhaus geplant. Notwendige Hygienemaßnahmen und Anmeldebedingungen würden rechtzeitig vorher veröffentlicht.