Elbfähre nimmt Betrieb nach fast sechs Wochen wieder auf

Die Fähre "Tanja" setzt nun zwischen Darchau und Neu Darchau wieder über die Elbe. Foto: LGheuteNeu Darchau, 02.09.2022 - Die Elbfähre "Tanja" fährt wieder. Wie die Kreisverwaltung am Morgen mitteilte, sei der Elbe-Pegel in Neu Darchau wieder so weit gestiegen, dass der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Allerdings sei die Wassersituation noch nicht stabil, Fahrzeuge über 7,5 Tonnen können zudem derzeit noch nicht transportiert werden. 

Die Fähre ist nun wieder montags bis samstags von 5 bis 21 Uhr sowie sonn- und feiertags von 9 bis 21 Uhr unterwegs. Fahrgäste sollten aber weiterhin die Homepage des Fährbetriebs beachten, auf der der aktuelle Stand ausgewiesen ist, empfiehlt die Kreisverwaltung.

Wegen Niedrigwassers und sich verschiebender Sandbänke musste die "Tanja" seit dem 25. Juli pausieren. Pendler konnten in dieser Zeit auf die Elbfähre bei Bleckede ausweichen, Schüler mussten deutlich längere Fahrzeiten in Kauf nehmen, da der Schulbus über die Lauenburger Elbbrücke fahren musste.

 

Kommentare  

# Karl Heinz Kruse 2022-09-08 08:35
Schön, dass die Fähre wieder teilweise funktioniert. Aber das zeigt um so mehr, wie notwendig eine Brücke ist. Wir dürfen nicht zulassen, dass ewige gestrige Egoisten die Entwicklung unseres Landes blockieren. Oder sollen wir auf die Entwicklung schwimmfähiger Lastenräder hoffen?
Antworten | Dem Administrator melden