Adendorf

Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze: Post sucht nach Lösung

Berlin/Adendorf, 18.06.2015 - Die Post hat ihre Filiale im Aktivmarkt in der Von-Stauffenberg-Straße in Adendorf geschlossen. Die Lüneburger SPD-Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze sprach mit dem Politikbeauftragten der Deutschen Post, Stefan Siekmann, über die Situation: "Die Situation ist unbefriedigend für die Bürgerinnen und Bürger. Herr Siekmann versicherte mir, dass die Post mit Unterstützung der Gemeinde und Bürgermeister Thomas Maack nach einer Lösung im Zentrum Adendorfs im Umfeld des Rathauses sucht."


Hannover sieht gute Chancen für Reaktivierung des Bahnhaltepunktes

Noch rauscht die Regionalbahn an Adendorf vorbei, doch das könnte sich schon bald ändern, wenn Hannover der Reaktivierung des früheren Bahnhaltepunktes zugestimmt hat. Foto: LGheuteHannover/Adendorf, 19.05.2015 - Die Weichen zur Anbindung Adendorfs an die Bahnstrecke Lüneburg-Lauenburg sind offenbar gestellt. Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers erklärt, soll sich das Verkehrsministerium in Hannover für eine Reaktivierung des Bahnhaltepunktes Adendorf ausgesprochen haben. Damit gehört Adendorf zu den 21 gemeldeten Projekten, die gute Chancen haben, umgesetzt zu werden. "Nach meinem persönlichen Gespräch mit Minister Lies kann ich mitteilen, dass es beste Chancen für eine Reaktivierung des Bahnhaltepunktes Adendorf gibt“, erklärt Schröder-Ehlers.


Adendorfer Serenade präsentiert Konzerte mit Pauke und Schlagzeug

Adendorf, 02.03.2015 - Virtuos geht es am 14. März um 15 Uhr in der Bücherei am Rathausplatz beim Kinderkonzert "Tanz mit Tuba und Schlagzeug“ in Adendorf zu. Schlagzeugerin Sabrina Ma und Tubist Rubén Durá de Lamo entführen in eine magische Klangwelt. Die Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2013 präsentieren auch im Abendkonzert um 19.30 Uhr musikalische Köstlichkeiten verschiedener Stilrichtungen - von Barockmusik über Improvisationen bis zu spanischer Folklore.


Pianistin Anne Le Bozec spielt bei der Adendorfer Serenade

Adendorf, 07.02.2015 - Zu einem Klavierabend mit der Pianistin Anne Le Bozec lädt die Adendorfer Serenade am 21. Februar um 19.30 Uhr in den Gemeindesaal der Emmauskirche. Le Bozec spielt Werke von Beethoven und Schubert: Beethovens späte Klaviersonate op.109 und seine Bagatellen op.126 beleuchten zwei ganz unterschiedliche Seiten des großen Komponisten. Schuberts Moments musicaux und seine drei Klavierstücke D 946 widmen sich wie Beethovens Bagatellen.


Konzert im Rahmen der Adendorfer Serenade

Adendorf, 04.11.2014 - Im Rahmen der Adendorfer Serenade findet am Freitag, 14. November, um 18 Uhr ein Familienkonzert in der Aula der Schule Dorfstraße statt. Unter dem Motto "Vater und Söhne“ stellt die Hamburger Ratsmusik zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach ein "klingendes Instrumentenmuseum“ vor.


Sparkasse fördert Adendorfer DRK-Projekt mit 10.000 Euro

Adendorf, 22.10.2014 - Apfelbäume, Heidelbeeren, Rosen und Rosmarin: All das wächst im neuen Garten des Alten- und Pflegeheims des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an der Röntgenstraße in Adendorf. Angelegt ist die Grünfläche für Menschen mit Demenz - gedacht ist sie als Begegnungsstätte und Naherholungsgebiet im Kleinformat für alle Senioren aus dem Ort.


Amaryllis Quartett als Highlight zum Ausklang der Adendorfer Serenade

Adendorf, 04.03.2014 - Mit dem renommierten Amaryllis Quartett wird die Adendorfer Serenade am 9. März um 17 Uhr im Gemeindesaal der Emmauskirche ausklingen. Das Amaryllis Quartett zählt zu den führenden Streichquartetten seiner Generation. Die jungen, international preisgekrönten Musiker studierten unter anderem beim Alban Berg Quartett in Köln und gastieren regelmäßig auf großen Festivals und in Konzertsälen wie dem Wiener Musikverein, der Tonhalle Zürich und dem Muziekgebow Amsterdam.


Adendorfer Serenade lässt Barockklänge in der Johanneskapelle ertönen

Adendorf, 30.01.2014 - Am 8. Februar findet in der Johanneskapelle in Adendorf das nächste Konzert der Adendorfer Serenade statt. Unter dem Motto "Sogni d’oro - süße Träume“ spielt das Ensemble Fontana di Musica Barockmusik aus Italien und Frankreich. Im Rahmen der Bundesauswahl Konzerte junger Künstler lässt Elina Albach die Orgel der Johanneskapelle erklingen, begleitet von Elisabeth Wirth, Blockflöte, Christian Handschke, Barockvioline und Christoph Urbanetz, Viola da Gamba.


Ensemble Oktoplus bestreitet zwei Neujahrskonzerte am 18. Januar

Adendorf, 06.01.2014 - Mit gleich zwei Neujahrskonzerten startet die Adendorfer Serenade am 18. Januar ins neue Musikjahr. In der Bücherei am Rathausplatz spielt um 15 Uhr spielt das Ensemble Oktoplus ein moderiertes Kinderkonzert unter dem Motto "Mozart, ein Wunderkind auf Reisen“. Um 19.30 Uhr steht "Dvoraks Welt“ im Mittelpunkt der acht Musiker aus der NDR-Radiophilharmonie Hannover. Das Ensemble Oktoplus besteht aus Solobläsern und -streichern der NDR-Radiophilharmonie und wurde 2005 für ein Projekt mit Christian Quadflieg gegründet. 2011 gastierte das Ensemble gemeinsam mit Isabelle van Keulen beim Schleswig-Holstein-Musikfestival. 


Konzert der Adendorfer Serenade am 9. November

Adendorf, 28.10.2013 - Am 9. November wird es in der Adendorfer Johanneskapelle ein besonderes Hörerlebnis geben: Um 19.30 Uhr erklingen gemeinsam Cellosaiten und Orgelpfeifen. Im Rahmen der Adendorfer Serenade spielt die Solocellistin der Hamburger Philharmoniker, Olivia Jeremias, Kompositionen von Bach und Reger. Begleitet wird sie von Henning Albrecht an der Orgel. "Cellosaiten und Orgelpfeifen bieten einen kontrastreichen Hörgenuss und gehen im Duo eine wunderbare Symbiose ein. Für beide Instrumente hegten Bach und Reger eine große Vorliebe", erläutert Serenaden-Macherin Katharina Hinz. Die Suite als barocke Tanzform steht im Mittelpunkt dieses spannenden, von Henning Albrecht moderierten Abends.