Samtgemeinde Bardowick

Stellungnahmen bis 20. November möglich

Bardowick, 27.10.2013 - Noch bis zum 20. November liegen in der Gemeinde Wittorf und in der Samtgemeinde Bardowick die Entwürfe für den Bebauungsplan zur geplanten Mehrzweckhalle aus. Ziel der Planung ist es, in dem ausgewiesenen Bereich eine Fläche für eine Sport- und Veranstaltungshalle und Grünflächen zu schaffen. Das Gebiet liegt südlich der Straße "Im Rehr" und grenzt westlich an den bestehenden Sportplatz an. Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist zu den Öffnungszeiten der Gemeinde und der Samtgemeindeverwaltung abgegeben werden. 


Bahn bietet Informationsgespräche für Streckenabschnitt Bardowick-Radbruch an

Bardowick, 08.09.2013 - Im Zuge des Ausbaus des dritten Gleises auf der Strecke zwischen Bardowick und Radbruch soll jetzt geklärt werden, wer Anspruch auf sogenannte passive Schallschutzmaßnahmen geltend machen kann. Hierzu bietet die DB ProjektBau GmbH am 26. September in der Samtgemeindeverwaltung Bardowick Informationsgespräche an. Bürger, die von den Baumaßnahmen betroffen sind, können sich in Einzelgesprächen mit den Mitarbeitern der DB AG über das Verfahren informieren.


Bardowick dankt Fluthelfern mit Party im Feuerwehrhaus

Bardowick, 04.08.2013 - Mit einer Fluthelfer-Party im Bardowicker Feuerwehrhaus hat die Samtgemeinde Bardowick jetzt ihren Helfern der neun Ortsfeuerwehren gedankt. "Ihr habt bemerkenswerte Arbeit geleistet, die Samtgemeinde ist stolz auf ihre Feuerwehr", sagte Samtgemeindebürgermeister Heiner Luhmann in seiner Ansprache. Auch Gemeindebrandmeister Claus Fehrmann sprach allen Beteiligten einen großen Dank aus. "Es war mitunter nicht einfach, dennoch habt Ihr gezeigt, was Ihr zu leisten im Stande seid".


Neuer Förderverein setzt sich für den Erhalt der Ilmenau als Wasserstraße ein

Bardowick, 26.07.2013 - Die Ilmenau war den Bardowickern schon immer besondere Beachtung wert. Als zentrale Verkehrsader für das im benachbarten Lüneburg gewonnene Salz sorgte sie für stattliche Einnahmen beim Transport des weißen Goldes nach Lübeck, natürlich auf den Prahmen und Ewern der Bardowicker Ilmenau-Schiffer. Doch das ist lange her, die Ilmenau hat als bedeutende Wasserstraße längst ausgedient. Nun will auch der Bund ihr den Status einer Bundeswasserstraße nehmen - mit entsprechenden Konsequenzen für die Schiffbarkeit des Flusses. Zur Rettung der Ilmenau hat sich jetzt ein Förderverein formiert,  am 7. August soll feierliche Gründung sein.


Viele Hundert Freiwillige - Vorerst kein weiterer Bedarf - Prognose: Höchstwasserstände werden stellenweise überschritten

Bleckede/Hannover, 06.06.2013 - Der großen Hochwasserwelle der Elbe, die an diesem Wochenende den Landkreis Lüneburg erreichen wird, haben die Menschen in diesem Landkreis eine große Welle der Hilfsbereitschaft und Tatkraft entgegengesetzt. Hunderte freiwillige Helfer waren den Aufrufen des Landkreises und der betroffenen Samtgemeinden gefolgt und hatten sich an den Einsatzorten in Scharnebeck, Bleckede und im Amt Neuhaus gemeldet.


Bardowicker Feuerwehren rückten nach Stiepelse an die Elbe aus 

Bardowick, 05.06.2013 - Seit gestern sind die Feuerwehren aus der Samtgemeinde Bardowick im Hochwassereinsatz. Am frühen Abend machten sich der Zug Nordost mit den Feuerwehren aus Barum, Handorf, Horburg, St. Dionys und Wittorf und der Zug West mit den Feuerwehren aus Mechtersen, Radbruch und Vögelsen zur Sandsackabfüllstation nach Stiepelse ins Amt Neuhaus auf den Weg. Die Feuerwehr Bardowick blieb zur Sicherstellung des Brandschutzes in der Samtgemeinde.


Bardowick, 22.05.2013 - Vom 1. Juni bis 2. August zeigt die Samtgemeinde Bardowick eine Ausstellung mit Bildern der Bardowicker Künstlerin Ruth Himmelmann. Gezeigt werden Arbeiten aus den Jahren von 1953 bis 2013. Die Werke sind sowohl in den Räumen der Samtgemeinde als auch im Bardowicker Dom ausgestellt. Die 1932 in Hamburg geborene Künstlerin lebt seit 1943 in Bardowick. Sie lernte bei dem Lüneburger Maler Otto Brix und und ist mit Kulturpreisen des Landkreises und der Hansestadt Lüneburg ausgezeichnet worden.


Bardowick, 09.05.2013 - Bei der Feuerwehr Handorf wird ab Juni 2013 Sascha Wenzl neuer stellvertretender Ortsbrandmeister. Der 36-jährige Berufsfeuerwehrmann löst dann Ulrich Fischer ab, der nach 6 Jahren im Amt aus Altersgründen nicht mehr kandidierte. Dies beschloss der Rat der Samtgemeinde Bardowick auf seiner letzten Sitzung in Handorf, bei der auch zwei Kameraden der Samtgemeindefeuerwehr verabschiedet wurden. Die Verabschiedungen und Ernennungen wurden vom Samtgemeindebürgermeister Heiner Luhmann und vom neugewählten Ratsvorsitzenden Achim Gründel durchgeführt.


Bardowick, 31.03.2013 - Über die Vorstellung des aktuellen Förderprogramms der Leader Region "Achtern-Elbe-Diek" geht es in der kommenden Sitzung des Rats der Samtgemeinde Bardowick am 16. April. Außerdem sollen die abgegebenen Stellungnahmen zur Änderung des Flächennutzungsplans, Teilplan Biomasseanlagen und Gemeinde Wittorf, behandelt werden. 


Bardowick, 26.03.2013 - Auch in Sachen Umweltschutz gehen die Feuerwehren und Jugendfeuerwehren in der Samtgemeinde Bardowick mit gutem Beispiel voran. Beim diesjährigen Umwelttag unterstützten die Kameraden die Bürger in den Ortschaften Barum, Handorf und Horburg beim Müllsammeln, Ausschneiden von Bäumen, Reinigen von Orts- und Straßenschildern sowie anderen Arbeiten.