×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/LGheute/Fotos/2011/111203 Einbürgerung.jpg'

Politik und Verwaltung

Hansestadt, 13.12.2011 - Rund 250 Gäste kamen zum traditionellen Jahresdank der Handwerkskammer Baunschweig-Lüneburg-Stade. Jeweils am Jahresende dankt die Kammer mit einem vorweihnachtlichen Musikprogramm ihren Partnern aus Wirtschaft, Politik und Kultur für Zusammenarbeit und enge Verbundenheit zum Handwerk. Diesmal traten die beiden jüngsten Mitglieder des international bekannten Gitarrenquartetts "Los Romeros" im Technologiezentrum der Handwerkskammer in Lüneburg auf.


Hansestadt, 10.12.2011 - Hansestadt und Landkreis Lüneburg suchen Männer und Frauen, die an einer Mitarbeit im Integrationsbeirat für Hansestadt und Landkreis Lüneburg interessiert sind. Der Integrationsbeirat setzt sich seit 2008 für ein besseres Miteinander von Menschen verschiedener Nationen und Herkunft in der Region ein. Der Beirat ist 36 Köpfe stark, den Vorsitz hat Landrat Manfred Nahrstedt, Stellvertreter ist Oberbürgermeister Ulrich Mädge. Neben Vertretern aus den politischen Gremien


Hansestadt, 03.12.2011 - 72 Männer, Frauen und Kinder aus Hansestadt und Landkreis Lüneburg haben gestern die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Stadtrat Markus Moßmann und der stellvertretende Bürgeramtsleiter Mathias Dorn überreichten ihnen bei einer Feierstunde im Glockenhaus ihre Einbürgerungsurkunden, eine Ausgabe des Grundgesetzes und ein Säckchen Lüneburger Salz.


Landkreis, 28.11.2011 - Der Lüneburger Kreisverband der Partei "Die Linke" hat einen neuen Vorstand. Als Vorsitzender wurde Karlheinz Fahrenwaldt gewählt. Erstmals im Vorstand vertreten sind Tamara Baginski, Siegfriede Rieß, Ingrid Schiborowski und Fabian Herzog. Wieder in den Vorstand gewählt wurden der alte und neue Schatzmeister Rainer Petroll und der bisherige Vorsitzende Martin Nass sowie Elke Marfels, die nach einer Pause nun wieder im Vorstand vertreten ist. Die Wahl fand bereits am 15. November statt.


Landkreis, 23.11.2011 - Mit vielen neuen Gesichtern und einem neuen Ausschuss startete am Montag der Kreistag des Landkreises Lüneburg in die neue Wahlperiode. Sechs Fraktionen bestimmen das Bild im neuen Kreistag: die SPD-Fraktion, die CDU/RRP-Fraktion, die Grüne-Fraktion, die FDP-Fraktion, die Unabhängigen und die Fraktion Die Linke. SPD und Grüne bilden die Mehrheitsgruppe, FDP und Unabhängige bilden ebenfalls eine Gruppe.


Landkreis, 23.11.2011 - In seiner ersten Sitzung hat der neue Kreistag des Landkreises Lüneburg am vergangenen Montag den Wahleinspruch gegen die Kreiswahl 2011 in Amt Neuhaus als unbegründet zurückgewiesen. "Es gibt zwar Hinweise darauf, dass bei der Vorbereitung der Kreiswahl in Amt Neuhaus einige Dinge nicht richtig gelaufen sind", sagte Kreiswahlleiterin Monika Scherf in der Sitzung, "das Wahlergebnis wurde dadurch aber keinesfalls maßgeblich beeinflusst."


Landkreis, 17.11.2011 - Visionäre Unternehmer, Forscher und engagierte Bürger aus dem Landkreis, die einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten, sind aufgerufen, sich auch in diesem Jahr wieder an dem Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" zu beteiligen. Herausragende Innovationen und zukunftsweisende Ideen können bis zum 4. Dezember 2011 online unter www.land-der-ideen.de eingereicht werden.


Hansestadt, 15.11.2011 - Gute Nachrichten aus dem Handwerk im Kammerbezirk verkündete der Präsident der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Rolf Schneider, anlässlich der Herbstvollversammlung in Lüneburg. "Umsatz, Auftragsbestand, Beschäftigung im Handwerk – all diese Konjunkturindikatoren haben sich im dritten Quartal nach oben bewegt", sagte Schneider. Auch für die Zukunft zeigte sich der Kammerpräsident optimistisch: "Ich bin zuversichtlich, dass die aktuell hervorragende wirtschaftliche Lage noch weit in das nächste Jahr anhält."


Landkreis, 11.11.2011 - Die Zusammensetzung des Integrationsbeirats für Hansestadt und Landkreis Lüneburg soll geändert werden. Künftig sollen Bürger mit Migrationshintergrund in dem Gremium die Mehrheit stellen. Dazu soll ihre Zahl von acht auf zehn erhöht werden. Zudem soll jede Fraktion aus Kreistag und Rat mit einem Sitz im Integrationsbeirat vertreten sein. Dies habe der Kreisausschuss des Landkreises Lüneburg in seiner letzten Sitzung am vergangenen Montag, 7. November 2011, einstimmig beschlossen, teilte die Kreisverwaltuzng heute mit.

 


Landkreis, 11.11.2011 - Die Weichen für eine Umwandlung der Gesellschaft für Abfallwirtschaft (GfA) zum 2. Januar 2012 in eine Anstalt öffentlichen Rechts sind gestellt. Wie die Kreisverwaltung heute mitteilte, habe der Kreisausschuss des Landkreises Lüneburg den Änderungen in der Umwandlungsvereinbarung und der neuen Unternehmenssatzung in seiner letzten Sitzung am vergangenen Montag, 7. November 2011, einstimmig zugestimmt.