LG Leute


Landkreis, 07.03.2012 - In der Kreistagssitzung am vergangenen Montag gratulierte Landrat Manfred Nahrstedt Günter Dammann zu insgesamt 30 Jahren Kreistagszugehörigkeit. Im Namen des Kreistags dankte der Landrat ihm für die zum Wohle des Landkreises Lüneburg und seiner Bürgerinnen und Bürger geleistete Arbeit. "30 Jahre Engagement für den Landkreis Lüneburg, das ist keine Selbstverständlichkeit", sagte Landrat Nahrstedt, "Günter Dammann investiert viel Herzblut und Zeit in die Kommunalpolitik."


Hansestadt, 02.03.2012 - Nach fast 20 Jahren als Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, in denen er mehr als 15 Jahre auch Ärztlicher Direktor des Klinikums Lüneburg war, beendete Professor Dr. med. Anton Schafmayer Ende Februar seine Tätigkeit und geht in den Ruhestand. Anlässlich einer Feierstunde verlieh ihm Oberbürgermeister Ulrich Mädge den Ehrenring der Stadt Lüneburg.


Hansestadt, 02.03.2012 - Nach 18 Jahren Engagement im Behindertenbeirat für Stadt und Landkreis Lüneburg wurde Helga Neumann am vergangenen Mittwoch im Lüneburger Glockenhaus als Beiratsvorsitzende verabschiedet. Gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Gabriele Reimus und Kassenwartin Renate Mathews legte die engagierte Hohnstorferin, die auch im Blindenverein aktiv ist, ihr Amt aus Altersgründen nieder.


Hansestadt, 28.02.2012 - Seit dem 15. Februar ist Jens Mathias neuer Geschäftsführer für den operativen Bereich der Agentur für Arbeit Lüneburg. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Regine Schmalhorst an, die seit Jahresbeginn Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Zwickau ist. Als Geschäftsführer Operativ ist Mathias für die Gestaltung und Umsetzung kundennaher Arbeitsprozesse im gesamten Agenturbezirk Lüneburg verantwortlich.


Hansestadt, 20.12.2012 - Bundesumweltminister Norbert Röttgen hat Professor Dr. Ute Stoltenberg, Leiterin des Instituts für integrative Studien (infis) der Leuphana Universität Lüneburg, für weitere drei Jahre zum Mitglied des Deutschen Nationalkomitees für das UNESCO-Programm "Der Mensch und die Biosphäre" (Man and Biosphere - MAB) berufen, teilte die Leuphana heute mit.