LG Leute

Hansestadt, 10.12.2011  - Große Ehre für Burckhard Dölitzsch: Die Robert Bosch Stiftung hat dem Lüneburger bei einem Festakt in der japanischen Botschaft in Berlin den Deutsch-Japanischen Freundschaftspreis verliehen. Die Stiftung würdigte damit seine Verdienste für die deutsch-japanischen Beziehungen. Burckhard Dölitzsch ist  seit der Gründung 1980 Mitglied der Deutsch-Japanischen Gesellschaft (DJG) Lüneburg und war über acht Jahre lang deren erster Vorsitzender. In dieser Zeit hat er besonders die Beziehungen zwischen Lüneburg und der japanischen Partnerstadt Naruto maßgeblich mit geprägt.


Betzendorf, 30.11.2011 - In seiner konstituierenden Sitzung am 2. November 2011 verlieh der Rat der Gemeinde Betzendorf Fritz Lemke für seine besonderen Verdienste zum Wohl der Gemeinde Betzendorf die Ehrenbezeichnung "Ehrenbürgermeister der Gemeinde Betzendorf". Fritz Lemke war in den vergangenen 15 Jahren Bürgermeister der Gemeinde Betzendorf und davor bereits stellvertretender Bürgermeister.


Hansestadt, 29.08.2011 - Hermann Liedke, bis 2009 langjähriger Hausmeister des Lüneburger Rathauses und lange Zeit die gute Seele der Stadtverwaltung, ist immer noch ein gefragter Mann. Insbesondere, wenn es um das Glockenspiel des Rathauses geht. Jetzt musste Liedke erneut durch den Dachstuhl auf den Glockenturm klettern, denn eine der 41 Porzellan-Glocken ist kaputt. Hermann Liedke sah sich den Schaden an, beriet sich mit den ehemaligen Kollegen und freute sich über einen Schnack an alter Wirkungsstätte.


Landkreis, 27.08.2011 - Landkreismitarbeiter Jan Engelhardt wurde am vergangenen Dienstag während der Dienstversammlung der Feuerwehr-Einsatz- und Rettungsleitstelle (FEL) von Landrat Manfred Nahrstedt mit der Silbermünze des Landkreises Lüneburg ausgezeichnet. Durch sein umsichtiges und beherztes Eingreifen hatte Engelhardt am 2. Juni 2011 seinem Teamkollegen Stefan Jantzen das Leben gerettet.


Landkreis, 25.08.2011 - Für sein besonderes Engagement und seine vorbildlichen Verdienste um den Nächsten wurde Helmuth Petersen das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Im Auftrag des Bundespräsidenten Christian Wulff überreichte Landrat Manfred Nahrstedt heute die Verleihungsurkunde und das Ordenszeichen im Sitzungssaal der Kreisverwaltung.