Bundestag

Niedersachsens Ministerpräsident startet Veranstaltungsreihe in der Hansestadt

Hannover, 07.08.2013 - Über "Arbeit und Dialog" geht es in einer Veranstaltungsreihe, die den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil in den kommenden Monaten in verschiedene Regionen Niedersachsens zieht. Hier will der Landespolitiker in Betrieben und Einrichtungen mitarbeiten und im direkten Kontakt mit den Bürgern mehr über Leben und Arbeit, Ideen und Probleme der Menschen in Niedersachsen erfahren. Zum Auftakt besucht Weil in der kommenden Woche Lüneburg. 


Landwirtschaftsminister Meyer kommt zur Wahlkampf-Auftaktveranstaltung nach Lüneburg 

Lüneburg, 29.07.2013 - "Zeit für den Grünen Wandel" lautet das Motto, mit dem die niedersächsischen Grünen in den Bundestagswahlkampf 2013 ziehen. Was sie damit meinen und wie sie den Wandel herbeiführen wollen, erklären die Grünen bei ihrer Wahlkampf-Auftaktveranstaltung am 10. August in Lüneburg. Mit von der Partie sind Niedersachsens Grüner Landwirtschaftsminister Christian Meyer sowie die Grüne Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Lüchow-Danneberg/Lüneburg Julia Verlinden.


Lüneburger Abiturient im Redaktionsteam des "Wahl-O-Mat"

Lüneburg, 28.07.2013 - Seit 2002 gibt es den "Wahl-O-Mat" der Bundeszentrale für politische Bildung, inzwischen hat sich das Programm, mit dem Wähler vor einer anstehenden Wahl die für sie passende Partei ermitteln können, fest etabliert. Acht bis zehn Millionen Nutzer greifen inzwischen auf den "Wahl-O-Mat" zurück. Mitglied des 25-köpfigen Redaktionsteams ist der Lüneburger Moritz Bartsch, der in diesem Jahr sein Abitur am Gymnasium Oedeme erwarb. Er war unter rund 300 Bewerbern ausgewählt worden und kürzlich bei der ersten Redaktionskonferenz in Köln dabei. 


Auch regionale Direktkandidaten für Landkreis Lüneburg stehen fest 

Hannover/Lüneburg, 26.07.2013 - Der Niedersächsische Landeswahlausschuss hat in seiner heutigen Sitzung über die Zulassung der Landeslisten für die Bundestagswahl am 22. September befunden. Danach sind die Listen von insgesamt 14 Parteien zugelassen, darunter auch weniger bekannte Parteien wie die "Bürgerbewegung pro Deutschland", die "Partei Bilbeltreuer Christen" oder die "Partei Mensch Umwelt Tierschutz". Auch der Kreiswahlausschuss des Landkreises Lüneburg tagte heute. Er prüfte die Wahlvorschläge für die Direktkandidaten im Wahlkreis 37 Lüchow-Dannenberg/Lüneburg und gab sämtliche neun eingereichten Vorschläge frei. Nachfolgend die genaue Übersicht über die Landeslisten und die Direktkandidaten im Wahlkreis 37.


Kreiswahlausschuss prüft Wahlvorschläge - Öffentliche Sitzung am 26. Juli

Lüneburg, 23.07.2013 - Neun Personen wollen sich am 22. September im Wahlkreis 37 "Lüchow-Dannenberg/Lüneburg" bei der Bundestagswahl 2013 zur Wahl stellen. Ob sie das auch dürfen, darüber befindet am kommenden Freitag, 26. Juli, ab 9 Uhr der Kreiswahlausschuss des Landkreises Lüneburg. In der öffentlichen Sitzung im Sitzungssaal des Landkreises Lüneburg soll darüber entschieden werden, ob alle neun Kreiswahlvorschläge die Vorgaben erfüllen.